Delphin und Whale Watching auf Madeira

Aktualisiert: 11. Sept.

Madeira stellt mit ihrer Lage in Mitten des Ozeans sowie aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs mit ihren schnell abfallenden Küsten von bis zu 3000 m einen idealen Lebensraum für Meeressäuger wie beispielsweise Wale und Delfine dar.




Warum tummeln sich ausgerechnet vor den Küsten Madeiras so viele Delfine und Wale? Aufgrund der Fischvielfalt, die Madeira bietet, ist die Region für die Wale wie eine Art „Tankstelle“, wo die Tiere auf ihren kilometerlangen Wanderungen quer durch den Ozean relativ leicht zu fangende Nahrung vorfinden.


Unterschiedlichste Arten von Walen und Delfinen kann man hier in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten, wie beispielsweise die/den Blau-Weiße Delfine, Großen Tümmler, Finnwal, Brydewal, Kurzflossen-Grindwal, Seiwal, Pottwal, Schnabelwale, Meeresschildkröten. Delphine sind ganzjährig vor Madeira, wobei sie Herbst etwas seltener zu sehen sind. Bei Walen ist das Wanderungsverhalten ausgeprägter, weshalb sie Hochsaison im Juni, November und Dezember haben. Aufgrund des Artenreichtums in dieser Region sind Touren ohne Sichtung von Tieren aber die große Ausnahme.





Wir im Homeoffice Madeira machen mit unseren Gästen regelmäßige Boot- und spezielle auch Whale Watching-Touren, da es immer wieder ein absolutes Highlight ist. Die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum mit der Inselkulisse im Hintergrund beobachten zu können, ist für viele ein Erlebnis, das sie so nicht mehr vergessen werden. Gerade, da wir lokale Anbieter nutzen, die kleine schnelle Boote nutzen und dementsprechend ihren Standort schnell anpassen und wechseln können, haben wir bis dato tatsächlich IMMER Tiere sehen können. Am Ende des Artikels stellen wir Euch unsere drei besten Whale Watching-Anbieter nochmal kurz vor…





Auf Madeira werden die meisten Touren mit Katamaranen oder mit Speedbooten angeboten. Durchschnittlich dauert eine Tour 2-3 Stunden und werden 2-3 Mal am Tag angeboten. Schaut vorher, welcher Bootstyp für euch der richtige ist und bucht bereits im Voraus, um Euch euren Wunschtag und -zeit zu sichern. Im Durchschnitt kostet eine Tour pro Person circa 35-50€. Kinder erhalten oft Ermäßigungen.



Da wir im Verlauf der letzten Monate/Jahre schon verschiedene Anbieter ausprobieren und vergleichen konnten, möchten wir euch unsere drei liebsten einmal vorstellen und ans Herz legen, da wir immer wieder mit Ihnen unvergessliche Momente für unsere Gäste schaffen konnten…


Lobosonda (Calheta) – deutschsprachig, legen sehr viel Wert auf Tierwohl und -schutz https://www.lobosonda.com/de/


Rota dos cetaceos (Funchal) – zentral, zwei Spotter (hohe Sichtungswahrscheinlichkeit) https://www.rota-dos-cetaceos.pt/index.php/en/


Madeira Sea Emotions (Caniçal) – höchste Sichtungswahrscheinlichkeit (die Nord- & Südströmungen treffen hier aufeinander) https://madeiraseaemotions.com/






38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen